Ja, natürlich!
zeltplatz-hammermuehle-4.jpg
 Merkliste

Rohrachmäander bei Wettelsheim

Südwestlich von Wettelsheim, einem Ortsteil der Stadt Treuchtlingen, liegt das Rohrachtal. Diesem Tal gibt die stark mäandrierende Rohrach ihren Namen. Dieser Fluss ist mit seinem uferbegleitenden Bewuchs als realtiv naturnah anzusehen. Deshalb kommt dem Feuchtgebiet eine große Bedeutung als Ausgleichsfläche sowohl für die Erhaltung der Artenvielfalt in Flora und Fauna als auch für den Wasserhaushalt und die Wasserqualität zu.

Bereits 1989 wurde das Gebiet mit einer Größe von ca. 4,45 ha als "Geschützter Landschaftsbestandteil" vom Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ausgewiesen.Flächen mit Hochstauden wie Kohldistel, Baldrian, Mädesüß, Blutweiderich usw. erfüllen zusammen mit den direkt ans Ufer anschließenden Röhrichtbeständen und Auwaldresten die Funktion der Pufferung, d.h. sie vermindert die Auswaschung der Nährstoffe aus dem Boden und ihre Einleitung in das Gewässer und damit deren Überdüngung.Der für das Feuchtgebiet typische Bewuchs bewirkt zusätzlich einen natürlichen Hochwasserschutz durch den Abbau von Hochwasserspitzen und fördert die Grundwasserneubildung sowie die biologische Selbstreinigungskraft des Gewässers. Die Bedeutung für den Artenschutz liegt darin, dass Feuchtgebiete von Natur aus eine hohe Artenvielfalt vor allem an Vögeln, Amphibien und Insekten sowie an Pflanzen besitzen. Auch viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten finden hier letzte Refugien gerade in diesen weitgehend störungsfreien, da unzugänglichen Bereichen.Das Gebiet wird sehr gerne von Wanderern und Spaziergängern besucht. Ausgeschildert als Durchgangswanderweg ist der "Frankenweg".

Lage

Von Treuchtlingen nördl. Ortsausgang auf der St. 2230 nach Wettelsheim;
Parkmöglichkeit für Pkw und Busse am westl. Ortsrand im Ort. Auf Flurbereinigungswegen südl. Richtung ca. 1,5 km zum Objekt. Bushaltestelle in Wettelsheim.


Zeige in Karte

Nächster Bahnhof

Bahnhof Treuchtlingen
Bahnhofstr. 61
91757 Treuchtlingen

Karte
Kur- und Touristinformation Treuchtlingen
Heinrich-Aurnhammer-Straße 3
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142 9600-60
Fax: 09142 9600-66