Winterglück Wanderung zum Saupark

Rundwanderweg 1

4 Stunden 17 km GPX - Datei

Rundtour ÖPNV: Hin- und Rückfahrt möglich

Wegbeschreibung

Lindenallee Waschette

Vom Stadtbahnhof Eichstätt aus folgen Sie der Markierung Nr. 1 über die Weißenburger Straße (B13) und gehen die Sebastiangasse und dann links die Parkhausstraße hinauf zum Frauenberg in Richtung Segelflugplatz. Sie überqueren den Flugplatz (bei Flugbetrieb ist das Gelände rechts zu umgehen!) und gehen durch den Wald talwärts nach Eichstätt-Bahnhof. An der Straße gehen Sie links und vorsichtig entlang der Straße am Steinbruch vorbei, bis Sie nach ca. 600 m rechts durch die Unterführung gehen. Nach der Unterführung rechts zum Parkplatz (Baumgruppe und Kreuz). Dort wählen Sie die linke, ebene Forststraße ins Kindertal. Nach ca. 2,2 km biegen Sie nach rechts ab Richtung Pavillon. Beim Pavillon folgen Sie dem rechten Weg. Nach ca. 1,2 km biegen Sie an der Kreuzung erneut rechts ab und gehen weiter zum so genannten Parkhaus. Der Weg führt Sie weiter in Richtung Wasserzell. Nach weiteren 2,5 km führt ein Weg nach links steil bergab bis zur Straße. Sie gehen durch die Eisenbahnunterführung (Achtung Verkehr!) und weiter auf der Hauptstraße durch Wasserzell. Die Markierung führt Sie dann zur Bahnunterführung bei der Kapelle. Hier folgen Sie dem Pfad nach links, welcher Sie über den Frauenberg zurück nach Eichstätt führt. Besonderheiten: Vom Frauenberg herrliche Ausblicke auf Eichstätt und das Altmühltal; altes Wegkreuz im Rebdorfer Wald; Wasserzell: spätgotische Kirche „Vierzehn Nothelfer“ mit barocker Innenausstattung; Frauenbergkapelle – barockes Marienheiligtum, 1739 von Gabriel de Gabrieli vollendet.

Einkehrmöglichkeiten am Weg: Wasserzell: Gasthof zum Hirschen, Willibaldsburg (ab 2025): Die Burgschänke.

Abkürzung möglich!

Vom Parkplatz Ochsenfelder Straße/Stachelkreuz Führt die Runde durch den Saupark auf Forstwegen. Die Abkürzung beginnt an der blauen Linie auf der Karte.

#StandWithUkraine jetzt helfen