Ja, natürlich!
schloss-eggersberg-klein.jpg
 Merkliste

Hofmark-Museum Schloss Eggersberg

schloss-eggersberg-klein.jpg

Hoch über dem malerischen Altmühltal liegt die bezaubernd-romantische, altehrwürdige ehemalige Hofmark Schloss Eggersberg mit dem Hofmark-Museum.

Auf einem der schönsten Aussichtspunkte im unteren Altmühltal können Sie den Blick in das wundervolle Urdonautal schweifen lassen.

Einen besonderen Wert legt man auf die Kultur im Hause Eggersberg. Dies spiegelt sich nicht nur in den außergewöhnlichen Exponaten des Hofmark-Museums der Eggersberger Kulturstiftung wider, sondern auch in antiken Möbeln und Einrichtungen. Das Hofmark-Museum zeigt u. a. das erste Modell eines Archaeopteryx, Steinfragmente, die Pfarrei Eggersberg und Leohard v. Eck, Relikte des bäuerlichen Lebens im unteren Altmühltal, die Kelten mit ihren Schätzen sowie "Kleinantiken" - mit Exponaten aus vier Jahrtausenden, von Ägypten bis ins alte Griechenland und über die Etrusker zu den Kelten.

Auguste Viktoria zu Pferde, die letzte deutsche KaiserinMonstranz mit echtem Partikel des Kreuzes JesuPferdeherde aus einem Elefantenzahn geschnitztkunstvolle SaufederSammlung bäuerlicher Walkhölzer

Preise

Erwachsene: 4,00 €
Kinder bis 6 Jahre: frei
Kinder bis 14 Jahre: 2,00 €
Gruppenführungen ab 10 bis max. 20 Personen jederzeit gerne auf Anfrage.

Öffnungszeiten

April bis Oktober
12:00 bis 18:00 Uhr

Für Hotelgäste und Gruppen öffnen wir gerne nach vorheriger Anmeldung

Lage

Schloss Eggersberg liegt 15 km von der A9, Ausfahrt Denkendorf (zwischen Nürnberg und Ingolstadt) entfernt.
PKW-Parkplätze: auf dem Schlossgelände
Busparkplätze: gegenüber dem Schlosstor (ca. 150 m entfernt)
Bushaltestelle: in Riedenburg (ca. 3 km entfernt)


Psst...geheim! (fast) geheim! Unsere Tipps abseits
der Hauptrouten.
jetzt entdecken