Ja, natürlich!
kraeutergarten.jpg
 Merkliste

Neuburger Kräutergarten

kraeutergarten.jpg

Der Neuburger Kräutergarten am Finanzamt wurde 2007 vom örtlichen Verschönerungsverein neu angepflanzt. Die Anlage ist in drei Bereiche aufgeteilt. So können der „Kneippbereich“ mit Pflanzen, die nach der Lehre von Pfarrer Kneipp beschrieben sind, sowie der „Apothekerbereich“ mit Duft- und Heilpflanzen besucht werden.

Im dritten Teil, dem „Handwerkergarten“ geht es um Pflanzen, die von den verschiedenen Handwerkern Jahrhunderte lang genutzt wurden, so z. B. verschiedene Färbepflanzen. Mit über 200 bekannten aber auch weniger bekannten Pflanzen und einem zentral gelegenen Pavillon lädt der Kräutergarten zum Verweilen ein.

Der Neuburger Kräutergarten ist ganzjährig geöffnet und wurde für ein breites Publikum konzipiert und soll für jeden der sich für Pflanzenkunde interessiert, ein lehrreicher Besuch sein.

Preise

Eintritt frei

Öffnungszeiten

frei zugänglich


Lage

Fünfzehnerstraße hinterhalb des Finanzamtes

Psst...geheim! (fast) geheim! Unsere Tipps abseits
der Hauptrouten.
jetzt entdecken