Ja, natürlich!
50 Jahre Naturpark Altmühltal
Historische Stadtansicht von Neumarkt
 Merkliste

Stadtmuseum

Stadtmuseum Neumarkt

Das Stadtmuseum lädt Sie herzlich ein zu einem Streifzug durch die wechselvolle Vergangenheit unserer Stadt. Von der mittelalterlichen Stadtgründung und der Blütezeit als Residenzstadt der pfälzischen Linie des Hauses Wittelsbach, über die Garnisonsstadt der bayerischen Chevaulegers, die Zeit als Kurbad und die Anfänge der Industrialisierung bis hin zum Zweiten Weltkrieg, in dem die Altstadt fast völlig zerstört wurde: Eindrucksvolle Exponate machen die wichtigsten historischen Stationen Neumarkts lebendig.

Aber auch der Neumarkter Alltag in früherer Zeit kann hier anschaulich nachvollzogen werden. Die vielen Möbel, Kleidungsstücke, Hausrat, Werkzeuge oder Exponate der Volksfrömmigkeit veranschaulichen den Unterschied zwischen bürgerlichem und bäuerlichem Leben.

Einen einzigartigen Schwerpunkt der Museumspräsentation bildet die Geschichte der Velocipedfabrik Goldschmidt & Pirzer, der späteren Express-Werke. Sie wird illustriert anhand interessanter zeitgenössischer Dokumente, zahlreicher Original-Fotos und rarer Sammlerstücke. Wer noch mehr über diesen Pionier der Neumarkter Industriegeschichte und der deutschen Fahrradindustrie erfahren möchte, kann dies in unserem Ausstellungsraum im Museum für Historische Maybach-Fahrzeuge. Im einstigen Fabrikgebäude, in dem von 1884 bis 1959 Zweiräder gefertigt wurden, sind überwiegend Produkte der 1950er-Jahre zu sehen – während im Stadtmuseum auch frühe Erzeugnisse, wie z. B. Hochräder, präsentiert werden.

Für Schulklassen bieten wir ein abwechslungsreiches museumspädagogisches Programm; Führungen für Gruppen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten sind ebenfalls nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 

 

Hochrad, 1886

Öffnungszeiten

01. Januar bis 31. Januar
Mittwoch bis Freitag, Sonntag: 14:00 bis 17:00 Uhr

01. März bis 31. Dezember
Mittwoch bis Freitag, Sonntag: 14:00 bis 17:00 Uhr

Für Gruppen auch nach telefonischer Vereinbarung

Lage

In der Altstadt (Kreuzviertel), in der Nähe der Stadtpfarrkirche St. Johannes
Bushaltestelle: Rathaus (200 m)

Nächster Bahnhof

Bahnhof Neumarkt i.d.OPf.
Bahnhofstraße
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel.: 0800 1507090

Parkmöglichkeit für PKW (300 m)

Parkhaus Ringstraße
Ringstraße
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Parkmöglichkeit für Busse (500 m)

Volksfestparkplatz
Woffenbacher Straße
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel.: 09181 255-125

Audioclip

anhören