Ja, natürlich!
50 Jahre Naturpark Altmühltal
festsaele-der-residenz-aussenaufnahme.jpg
 Merkliste

Festsaal der Residenz

festsaele-der-residenz-aussenaufnahme.jpg

Glanzvolle Feste in historischem Rahmen

Die Festsäle der Residenz auf dem Residenzplatz in der so genannten „Krümperstallung“ sind die etwas kleinere, aber nicht weniger repräsentative Ergänzung zum gegenüber liegenden historischen Reitstadel. Einst Teil der ehemaligen vierflügeligen Schlossanlage, war das Gebäude in der Pfalzgrafenzeit Fest- und Tanzsaal für höfische Feste und diente später als Pferdestallung der bayerischen Garnison.

1980 wurde es zeitgleich mit dem Residenzplatz saniert und zunächst als Zweigstelle des Bayerischen Nationalmuseums eingerichtet. Seit 1998 wird die ehemalige Krümperstallung, die das Flair der Geschichte atmet, für Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt. Um die Attraktivität der Räumlichkeiten nochmals zu erhöhen, hat die Stadt Neumarkt als Eigentümerin das historische Gebäude 2001 ein weiteres Mal generalsaniert.

Das schöne, mit Säulen untergliederte Foyer und der im ersten Stock liegende Festsaal verleihen Tagungen und Kongressen für bis zu 185 Personen ebenso gediegenen Glanz wie Banketten, Empfängen oder Ausstellungen in besonderem Rahmen. Der Festsaal verfügt über eine Bühne, variable Bestuhlung, eine Lautsprecheranlage sowie moderne Licht- und Tontechnik. Ein eingebauter Tresen im Foyer ermöglicht den Aufbau von Getränke- und Speisenbuffets für die Bewirtung von Gästen. Das Catering ist frei wählbar, das Kulturamt vermittelt gerne Kontakte. 

Als eigenständiger Veranstaltungsort, aber etwa auch in Kombination mit den Räumen des historischen Reitstadels, sind die Festsäle der Residenz eine gute Wahl, wenn festliche Atmosphäre und ein besonders stilvolles Ambiente gewünscht werden.

Raumname qm Reihe U-Form Parlam.
Foyer 220      
Festsaal 260 185 80 185
Als Eventlocation nutzbar.
Sitzplätze: Stuhlreihen:
U-Form:
Parlament:
Bankett:
Block-Form:
185
80
185
120
120
Neumarkt Internationale Meistersinger Akademie Residenz Neumarkt Sänger Easthope Thumann Gerard Collett Evan Hughes Wiens Mittelbach Brancy Ullrich Secord-Haid Vogel Heubisch Lehner 11. Juli 2011festsaal-der-residenz---saal-im-obergeschoss.jpgfestsaal-der-residenz-foyer.jpgfestsaal-der-residenz-ausstellung-im-foyer.jpgsaele_der_residenz_aussen.jpg

Anreise

  • Autobahn: bis 20 km
  • Flughafen: bis 50 km
  • Bahnhof: Neumarkt i. d. OPf. (1,5 km)
  • Bushaltestelle: Klostertor (200 m)
  • Parkmöglichkeiten
    - Pkw (140 gebührenpflichtig)
    - Bus (2 gebührenfrei)
  • mit PKW - über BAB A3, Ausfahrt Neumarkt, oder über BAB A9, Ausfahrt Hilpoltstein
    Zugang zur Tiefgarage direkt möglich!
  • mit Bahn - 15 Gehminuten zum Bahnhof oder ÖPNV (Stadtbus 564 Richtung Mühlen/Kohlenbrennermühle oder Bus 565 Richtung Wolfstein)
  • mit Flugzeug - nächster Flughafen Nürnberg ca. 45 km

Mögliche Veranstaltungen

  • Konzerte
  • Seminar / Tagung
  • Kongresse
  • Pressekonferenzen
  • Bankette / Empfänge
  • Prüfungen / Versammlungen
  • Vorführungen
  • Ausstellungen
  • Feierlichkeiten

Gastronomie

Das Catering ist frei wählbar und kann auch von extern organisiert werden.

Service-, Dienstleistungen

  • Konzerte
  • Seminar / Tagung
  • Kongresse
  • Pressekonferenzen
  • Bankette / Empfänge
  • Prüfungen / Versammlungen
  • Vorführungen
  • Ausstellungen
  • Feierlichkeiten

Stellwände können besorgt werden: 2 x 1,20 m

Technische Ausstattung

  • Leinwand / Projektionsfläche
  • CD-Player
  • Beamer
  • Lautsprecheranlage
  • Rednerpult
  • Podium / Bühne

Übernachtung

Zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten stehen in Neumarkt zur Verfügung.

Übernachtung online buchen