Ja, natürlich!
leergut_kastner_20200709_111408.jpg
 Merkliste

LEERGUT im Bummerlbräu

leergut_kastner_20200709_111417.jpg

Um auch in der Coronazeit etwas Kulturleben aufrecht zu erhalten, findet die von Eichstätter Künstlerinnen geplante Ausstellung als LeerGut-Projekt in den Schaufenstern des freien Ladens in der Pfahlstraße 27 statt.

Ziel der Zwischennutzung ist es auch, auf die freie Ladenfläche aufmerksam zu machen. Interessierte Geschäftsleute, oder die die es noch werden wollen, können sich über die Geschäftsfläche informieren unter www.immobilien.eichstaett.de oder direkt nachfragen bei der Standortbeauftragten Beate Michel unter Tel. 08421/6001-412.

Bei diesem Leergut Schaufensterprojekt wird alle zwei Wochen etwas Neues gezeigt. Den Anfang machte die Kunststudentin Vivien Wittchen, mit dabei sind Kunstpädagogin Dr. Annika Berndtsen, Bildhauerin Ariana Kessler, Kunststudentin Rosa Kastner, Kunstlehrerin Tanja Dirsch, Grafikdesignerin Marina Rauch und Künstlerin Alexandra Weinert.

Die aktuelle Ausstellung von Rosa Kastner behandelt das Thema Corona. Hier ein kurzer Teaser zu den Exponaten: Die Welt steht gerade im Stillstand. Wir warten darauf, was passiert. Wie so oft im Leben, befinden wir uns in einem Übergangsraum. Nostalgisches Fernsehflimmern, auf dem Bildschirm bewegt sich etwas in einer monotonen Dauerschleife. Es passiert nichts. Man wartet darauf, dass das Bild sich einstellt. Der Zustand des Wartens ist allgegenwärtig. Man strebt nach Vollkommenheit, DEM Bild. Unvollkommenene, Unfertige Übergangsräume. Traurig, und zugleich schön. Kontakt:

Rosa Kastner
Papst-Victor Straße 3
85072 Eichstätt
0151/70196048

Datum: 20.05.20 - 20.08.20
Infotelefon: 08421 6001-412
leergut_kastner_20200709_111429.jpg

Psst...geheim! (fast) geheim! Unsere Tipps abseits
der Hauptrouten.
jetzt entdecken