Ja, natürlich!
Holzkunst
 Merkliste

+++ NEUER TERMIN +++ Dem Zauber der Bäume auf der Spur

Holzkunst

Brauchtum, Symbolik und Verwendung heimischer Gehölze

Referent: Thomas Janschek (Wolnzach)

Veranstaltungsreihe: "Holz macht Sachen"

Mensch und Baum sind seit Urzeiten eng miteinander verbunden. Ob Schicksalsbaum, Erkenntnisbaum, Lebensbaum oder Weltenbaum - in vielen Kulturen wurde der Baum auch als Mittler zwischen Himmel und Erde gesehen. Daher verwundert es nicht, dass sich bis heute zahlreiche Mythen, Bräuche und Geschichten rund um diese alten Lebewesen erhalten haben.

Thomas Janschek, diplomierter Gartenbauingenieur und Naturpädagoge, lädt mit seinem Vortrag zu einer spannenden kulturgeschichtlichen Reise in die Welt der Bäume ein. Wir werden heimische Gehölzarten und deren vielfältige Symbolik näher kennen lernen. Vielleicht haben auch Sie sich auch schon gefragt: Warum zog man vorm Holunder den Hut, lieferte die Hasel das Holz zum „Muten“ für die Wünschelrute und was ist dran am Walnussblatt als Mäuseschreck?

Der Vortrag zeigt die Bedeutung und Verwendung verschiedener Bäume an Haus und Hof und stellt vor, warum das Wissen unserer Vorfahren heute wieder für uns nützlich sein kann.

Janschek ist Autor der Buchreihe „Von Baum zu Baum“. Die Zeitschrift „Landlust“ hat den „Baumexperten“ in einer mehrseitigen Reportage für sein botanisches Wissen und außergewöhnliches Erzählgeschick gewürdigt, mit dem er die Menschen für die Natur begeistern kann.

Datum: 15.09.20
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Infotelefon: 08465 905707
Holz macht Sachen

Eintrittspreise

Eintritt frei


Psst...geheim! (fast) geheim! Unsere Tipps abseits
der Hauptrouten.
jetzt entdecken