Ja, natürlich!
Alraunernte mit Hilfe eines Hundes
 Merkliste

"Was die Alten noch wußten und die Jungen wieder interessiert: Bedeutung der Pflanzen an Haus und Hof"

Alraunernte mit Hilfe eines Hundes

Vortrag von Thomas Janschek

Referent: Thomas Janschek (Wolnzach)

Begleitprogramm zur Sonderausstellung: "50 Jahre Heimatmuseum und Depot: Gesichter und Geschichten aus Kipfenbergs Vergangenheit"

Der Vortrag lädt ein zu einer kurzweiligen, kulturgeschichtlichen Entdeckungsreise in der Welt unserer Pflanzen ein. Dabei werden einige Geheimnisse gelüftet, die sich um Pflanzen ranken: Warum eigentlich zogen unsere Vorfahren vorm Holunder den Hut? Warum liefert ausgerechnet die Hasel das beste Holz zum „muten“ mit der Wünschelrute? Und was ist dran am Walnussblatt als Mäuseschreck? Der Vortrag beleuchtet, wie eng und intensiv die Naturverbundenheit der Menschen zu Pflanzen früher gewesen ist. Die Bedeutung und Verwendung zahlreicher Pflanzen an Haus und Hof wird vorgestellt und deren vielfältige Symbolik auf unterhaltsame Weise erschlossen. Und es wird gezeigt, was am Wissen unserer Vorfahren heute noch faszinieren und vor allem auch nützen kann.

Datum: 23.06.21
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Raum Saal
Infotelefon: 08465 905707

Eintrittspreise

Eintritt frei


Psst...geheim! (fast) geheim! Unsere Tipps abseits
der Hauptrouten.
jetzt entdecken