Logo Naturpark Altmühltal
  • Freizeitbus
  • fzb_rba_bearbeitet.jpg

Gut unterwegs mit dem Freizeitbus

Von Frühjahr bis Herbst ist der Freizeitbus auf vier Linien im Donau- und Altmühltal unterwegs: Die ideale Verbindung für Ausflüge, Wander- bzw Radtouren.

Freizeitbus im Naturpark Altmühltal

Zwischen Ostern und Anfang Oktober steuert die Freizeitbus-Linie 1 erlebnisreiche Städte an: Sie fährt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von Riedenburg über Kelheim nach Regensburg und zurück. Ab Mai ist auf der Strecke Riedenburg - Beilngries - Eichstätt die Freizeitbus-Linie 2 unterwegs - ebenfalls an Samstagen, Sonn- und Feiertagen. Zwischen Beilngries über Bahnhof Kinding nach Eichstätt verkehrt die Linie auch werktags.

Der Freizeitbus 3 fährt immer samstags, sonntags und an Feiertagen auf der Strecke Kelheim - Weltenburg - Eining - Bad Gögging - Neustadt a.d. Donau - Abensberg, ebenfalls zwischen Ostern und Anfang Oktober.

Der Kanal-Altmühl-Express mit Radanhänger fährt entlang des Ludwig-Donau-Main-Kanal ins Altmühltal: Die Linie 520 des Nürnberger Verkehrsverbundes VGN fährt vom 1. Mai bis 1. November an allen Sonn- und Feiertagen auf der Strecke Neumarkt - Mühlhausen - Berching - Beilngries - Dietfurt und zurück.

Der Freizeitbus ist ein hervorragender Partner für aktiven Urlaubsgenuss. Er bringt nicht nur Ausflügler und Wanderer zu vielen schönen Tourstarts und Sehenswürdigkeiten: Radler können ihre Fahrräder einfach und sicher im Freizeitbus-Fahrradanhänger mit auf Tour nehmen. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, werden Fahrradgruppen ab zehn Personen gebeten, sich im Vorfeld anzumelden.


Loading...