Fossilien-Besuchersteinbruch Mühlheim

Per Hammer und Meißel auf spannende und faszinierende Entdeckungsreise in die obere Jurazeit - auf den Spuren des Urvogels Archaeopteryx. Gewinnen Sie einen Einblick in eine versteinerte Lagune am Rande des Jurameeres vor 150 Millionen Jahren.

Öffnungszeiten

25. März bis 5. November
10:00 bis 16:00 Uhr

Im Winter ist der Steinbruch geschlossen.

Hunde erlaubt.

Der Fossiliensteinbruch bei Mühlheim zählt zu den Mörnsheimer Schichten und ist sehr fossilienreich - zu finden sind hier unter anderem Ammoniten, Pflanzen und Fische.

Hier hat der Archaeopteryx mächtige Konkurrenz bekommen! Im April 2018 wurde hier der Alcmonavis poeschli gefunden - für die Forschung eine Sensation. Diese bisher unbekannte Art war nicht nur größer als ihr berühmter Zeitgenosse – der neuentdeckte Urvogel konnte vermutlich sogar besser fliegen.

Auf über 6.000 m² Fläche können Sie nach Lust und Laune auf die Suche gehen. Fachpersonal ist vor Ort und zeigt Ihnen gerne, wie es am besten funktioniert, und bestimmt Ihre Funde. Werkzeug wie Hammer und Meißel können Sie vor Ort ausleihen. Der Bruch wird regelmäßig von Schuttmaterial befreit.

Vom Steinbruchgelände aus hat man einen herrlichen Blick über das Gailach- und das Altmühltal. Auf Anfrage werden Führungen für Schulklassen und Gruppen angeboten. Ein Steinbruchlehrpfad informiert zusätzlich über die Geschichte des Steinabbaus in der Region.

Das besondere Angebot: Kindergeburtstage feiern im Steinbruch! Infos und Anmeldung direkt beim Steinbruch!

Führungen auch kurzfristig buchbar - für Einzelpersonen, Gruppen oder Familien, Preise unter www.besuchersteinbruch.de!

Preise

Erw.: 8 €
Kinder: 4,50 €
Familien inkl. 2 Kinder: 14 €
Gruppen und Schulklassen auf Anfrage

Werkzeugverleih
Hammer und Meißel: 1 € zuzügl. Kaution

Professionelle Anleitung zur Fossiliensuche

Infos zu Steinbruchführungen mit Praxisanleitung

Der Steinbruch ist Teil des Projektes

  • Außerschulische Lernorte im Naturpark Altmühltal

    Außerschulische Lernorte im Naturpark Altmühltal

    Broschüre für Schulklassen und Jugendgruppen

    Gewicht: 205 g
Ammonitenfund im Besuchersteinbruch MühlheimRoland Pöschl vom Fossiliensteinbruch MühlheimFund aus dem Besuchersteinbruch MühlheimChecker Tobi checkt die Evolution im Fossilien-Besucher-Steinbruch MühlheimFossiliensteinbruch MühlheimFossiliensuchen im Steinbruch Mühlheim
#StandWithUkraine jetzt helfen