Anreise und Verkehr

Dank seiner zentralen Lage zwischen den Städten Nürnberg, München, Augsburg und Regensburg bildet der Naturpark Altmühltal Bayerns grüne Mitte.

Der Beweis dafür ist übrigens in Kipfenberg zu finden: Hier befindet sich oberhalb der Burg Kipfenberg der „Geografische Mittelpunkt Bayerns“. Ob mit dem Auto oder dem öffentlichen Nahverkehr - die Anreise in den Naturpark ist problemlos möglich.

Rufbus VGI-Flexi im Raum Beilngries, Kinding und Plankstetten

Neues Mobilitätsangebot - buchbar per App, online oder telefonisch!

Im Großraum Beilngries können Sie flexibel mit dem VGI-Flexi unterwegs sein und etwa vom Bahnhof in Kinding zu Ihrem Hotel in Beilngries gelangen. Nahezu alle Beilngrieser Ortsteile sind ebenso angebunden.

Wie funktioniert's?

Ihren VGI-Flexi-Fahrtwunsch buchen Sie einfach und unkompliziert über App, online oder telefonisch. Vor der ersten Fahrt ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Der Fahrtwunsch muss mindestens eine Stunde vorher eingegangen sein, damit die Fahrt geplant werden kann.

Was kostet's?

Wochen- und Monatskarten etc. des VGI gelten. Für Einzelfahrten gibt es einen sehr günstigen Sondertarif: Für 1,50 € kann man unabhängig von der zurückgelegten Fahrstrecke unterwegs sein! Die Fahrkarten gibt es beim Fahrer oder der Fahrerin.

Ihre Verbindung vom Startort bis zum genauen Ziel mit dem VGI-Flexi ist unter www.bayern-fahrplan.de abrufbar.

Fahrt buchen

Download Flyer VGI-Flexi

Wandern und Radeln mit Bus und Bahn

Freizeitbus in Regensburg

Perfekt für Ausflüge am Wochenende: Unsere FreizeitBusse mit Radanhänger bringen Sie zurück zum Ausgangspunkt. Auch in den Nahverkehrszügen im Naturpark Altmühltal ist die Radmitnahme grundsätzlich möglich.

#StandWithUkraine jetzt helfen