Ja, natürlich!
Altmühltaler Lamm auf der Weide

Lamm im Römertopf mit Biersoße

(eingesandt von Angelika Kraus, Baar-Ebenhausen, Landkreis Pfaffenhofen)

Zutaten

1 kg Lammfleisch (Schulter oder Keule
300 g Wammerl (geräucherter Schinkenspeck) in Scheiben
1 Ltr. Bier
2 St. Zwiebeln
6 St. Knoblauchzehen
1 St. Zitrone
1 Pr. Rosmarin, Salz, Pfeffer
1 TL Butter

Zubereitung

Lammfleisch mit der Zitrone einreiben, in heißer Butter von allen Seiten anbraten, danach salzen und pfeffern. Den gewässerten Römertopf mit der Hälfte der Wammerlscheiben auslegen. Das Fleisch drauflegen, die 2 geviertelten Zwiebeln, die in Streifen geschnittenen Knoblauchzehen dazugeben. Mit Rosmarin (am besten frisch, wenn nicht vorhanden getrocknet) belegen. Mit den restlichen Wammerlscheiben alles zudecken. 3 Scheiben zurückbehalten. In den kalten Backofen schieben, bei 220°C 2 1/2 Stunden braten. nach 1 Stunde mit etwas Bier begießen, danach alle 30 Minuten. Nach 2 1/2 Stunden Soße abgießen und mit Speisestärke etwas binden. Dazu Bohnen, mit Zwiebeln und den 3 Wammerl angemacht, und Salzkartoffeln.