Ja, natürlich!
zaun-bauerngarten-12052020bey-1.jpg
 Merkliste

Bauerngarten des Jura-Bauernhof-Museums

ssf-bauernhofmuseum-093-1.jpg

Hier lernen Sie typische Würzkräuter, Gemüse und heimische Blumen Bayerns kennen

Der Bauerngarten zeigt auf 140 m² Würzkräuter wie Basilikum, Dill, Liebstöckel, Majoran und Petersilie. Angebaut werden auch Bohnen, Erbsen, Linsen, Mangold, Meerrettich und Zwiebeln. Im Blumenbeet finden sich Margeriten, Tulpen, Phlox, Kaiserkronen oder Vergissmeinnicht.

Führungen können Sie telefonisch unter 0 84 06/2 76 buchen.

Museumspädagogische und umweltpädagogische Veranstaltungen können Sie unter der 084 21/98 76 15 buchen.

 

Auf der Museumswebsite können Sie sich über Ihren Besuch, das Museum, über das museumspädagogische Angebot und den Verein Jura-Bauernhof-Museum informieren:

https://www.naturpark-altmuehltal.de/jura-bauernhof-museum/

pfingstrose-12052020bey.jpgssf-bauernhofmuseum-090.jpgssf-bauernhofmuseum-083.jpghofstetten_1.jpgssf-bauernhofmuseum-bauerngarten.jpg

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 14:00 bis 16:00 Uhr
Samstag und Sonntag, feiertags: 14:00 bis 17:00 Uhr

Lage

Schloßstraße 19
85122 Hitzhofen-Hofstetten

Die Anfahrt zum Museum ist ausgeschildert. Hofstetten erreicht man über die Autobahn München-Nürnberg. Nehmen Sie die Ausfahrt Lenting (Richtung Böhmfeld) oder Ausfahrt die Altmühltal (Richtung Eichstätt). Der Ort Hofstetten liegt ca. 10 km östlich von Eichstätt und ca. 15 km nordwestlich von Ingolstadt.
Parkmöglichkeiten bestehen vor dem Museum.

Wie baue ich ein Wildbienenhotel?

Anleitung (260,6 KB)