Bildhauerturm

Bildhauerturm - Vierthalerturm

Der vierkantige Giebeldachbau wurde durch den Bildhauer und Zimmergesellen Lorenz Kirsch im Jahre 1796 bewohnbar gemacht. Dieser lebte hier bis 1833 und gab dem Turm seinen Namen.

Der Turm wird auch als  Vierthalerturm bezeichnet nach dem Besitzer Johann Vierthaler um 1918. Neben dem Turm befand sich einst die Werkstatt der Kirchenmaler Karl und Gustl Ambos.

Der Turm ist in Privatbesitz.

Urlaub machen, essen, trinken…

#StandWithUkraine jetzt helfen