Brückenskulptur Plankstetten

Brückenskulptur mit Mohrenfräulein Blanca

Bei der Skulptur handelt es sich um die künstlerische und plastische Umsetzung des Klosterwappens der Benediktinerabtei Kloster Plankstetten vom Künstler Alfred Böschl. Der Hirsch als Hinweis auf das Gründergeschlecht des Klosters Plankstetten, die Grafen und Hirschberg und das Mohrenfräulein Blanca, von der sich wohl der Ortsname "Blancstetten" ableitet. Der Schnitt im Stein soll den Kanal versinnbildlichen, der das Klosterdorf Plankstetten in zwei Teile geteilt hat.

Urlaub machen, essen, trinken…

#StandWithUkraine jetzt helfen