Ja, natürlich!
Altmühltal-Panoramaweg
 Merkliste

Brunnen am Schauerturm

pict0658.jpg

Der Brunnen steht in der 7-Täler-Stadt neben dem Schauerturm, früher Modlturm genannt, einem Wehrturm der im Jahr 1444 gebauten Stadtbefestigung.

Der Brunnen am Schauerturm dient als Symbol für die alten Stadtbrunnen, die im Laufe der Jahre komplett aus Dietfurt verschwunden sind. Der Brunnen ist im Jahr 1990 aufgestellt worden und steht seitdem neben dem Wehrturm. Neben dem Drachenbrunnen ist dieser der einzige Brunnen mit Trinkwasser in der Stadt. Der Entwurf stammt von dem Architekten Michael Hildebrandt, gestaltet wurde der Brunnen vom Künstler und Bildhauer Philipp Jäger aus Augsburg. Der Brunnen hat eine äußerst schlichte Form und besteht aus nur einer Steinsäule. Auf einer Bronzeplatte ist ein Knopf, der es Touristen und Bürgern Dietfurts ermöglicht, das kühle Wasser zu genießen.