Evangelische Christuskirche Riedenburg

Der Spatenstich für die heutige Christuskirche in der Josef-Schneider-Straße erfolgte am 17. August 1954.

Am Sonntag, den 23. Oktober 1955 wurde die neue Kirche schließlich eingeweiht. Seitdem befinden sich drei Glocken aus zinnfreier Bronze im Glockenturm, gestimmt auf die Töne B, Des und Es, mit Rücksicht auf die Harmonie mit den Glocken der katholischen Stadtpfarrkirche und der Klosterkirche. Auf jeder Glocke befindet sich eine Inschrift: Die große Glocke „Seid fröhlich in Hoffnung“, die Mittlere „Seid geduldig in Trübsal“, die Kleine „Haltet an im Gebet“. In der Christuskirche werden regelmäßig Gottesdienste angeboten.

#StandWithUkraine jetzt helfen