Ja, natürlich!
Fossilien- und Steindruckmuseum Gunzenhausen
 Merkliste

Fossilien- und Steindruck-Museum

Fossilien- und Steindruckmuseum Gunzenhausen

Das Fossilien- und Steindruckmuseum zeigt Fossilien aus aller Welt und dokumentiert die paläontologische und kulturhistorische Bedeutung der Solnhofer Plattenkalke.

Das Fossilien- und Steindruckmuseum zeigt Fossilien aus aller Welt und
dokumentiert die paläontologische und kulturhistorische Bedeutung der Solnhofer Plattenkalke. Den einzigartigen Fossilienfunden aus der Region trägt das Museum
in Gunzenhausen Rechnung mit einer großen Sammlung an Pflanzen und Tieren, die
vor etwa 150 Mio. Jahren hier lebten. Dem kleinen Raubdinosaurier
(Compsognathus), von dem in den Plattenkalken Reste gefunden wurden, ist das
nachgebildete Skelett eines sieben Meter langen Plateosaurus gegenübergestellt.
Ergänzt wird die Ausstellung durch zahlreiche Fossilien und Versteinerungen aus
aller Welt. Eine weitere Abteilung zeigt die Bedeutung der Solnhofener Platten
für den Steindruck (Lithographie), den Alois Senefelder 1798 entwickelte.
Moderne Multimedia-Vorführungen, Museums- und Druckvorführungen machen einen
Besuch im Fossilien- und Steindruck-Museum zu einem besonderen Erlebnis.

Infos zu Preisen, Öffnungszeiten usw. finden Sie unter: http://www.fossilien-und-steindruck-museum.de/

Versteinerter FischLithografieabteilungDas Museum zeigt auch, wie der Plattenkalk früher und heute verwendet wurde.Modell eines DinosauriersPflanzliche Versteinerung

Lage

Das Fossilien- und Steindruck-Museum befindet sich im Zentrum der Stadt Gunzenhausen. Verkehrsgünstig im Einzugsbereich der Städte Nürnberg, Ansbach und Weißenburg gelegen, ist Gunzenhausen auf Straße und Schiene leicht zu erreichen. Innerhalb des Stadtkerns folgen Sie bitte der Beschilderung.

Parkmöglichkeiten für PKW: direkt vor dem Museum
Nächste Stadtbushaltestelle: Weißenburger Straße (ca. 50 m)