Ja, natürlich!
Hunting lodge Grünau
 Merkliste

Jagdschloss Grünau

Hunting lodge Grünau

Ein Renaissance-Schloss mitten im Auwald!

Die Schlossanlage im Auwald ist ein schönes Beispiel der deutschen Frührenaissance und

Das Jagdschloss Grünau liegt etwa sieben Kilometer östlich von Neuburg an der Donau im größten zusammenhängenden Auwaldgebiet Mitteleuropas.

Das Schloss ist ein schönes Beispiel der Architektur der Frührenaissance. Der Wittelsbacher Pfalzgraf Ottheinrich ließ es als Liebesbeweis für seine Ehefrau Susanna bauen. Ursprünglich wurde es als Wasserschloss errichtet, doch die Gräben sind inzwischen verlandet.

Heute befindet sich das Aueninformationszentrum in mehreren Räumen des Gebäudes.

Das Jagdschloss ist generell nur von außen zu besichtigen. Die Innenräume sind der Öffentlichkeit leider nicht zugänglich!

Jagdschloss Grünaujagdschloss-gruenau.jpg

Öffnungszeiten

01. April bis 31. Oktober
Mittwoch bis Freitag: 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag, feiertags: 10:00 bis 18:00 Uhr

Das Jagdschloss ist generell nur von außen zu besichtigen. Die Innenräume sind der Öffentlichkeit leider nicht zugänglich! Das Aueninformationszentrum im Untergeschoss des Jagdschlosses ist zu den angegebenen Öffnungszeiten geöffnet.

Infos zum Auenzentrum

Auenzentrum Neuburg


Lage

Ca. sechs Kilometer außerhalb des Zentrums im Auwald gelegen. Man erreicht das Schloss auf der Grünauer Straße, die als barocke Achse die Residenz mit dem Jagdschloss verbindet. Parkmöglichkeit für Pkw und Busse am Parkplatz Grünau (ca. 500 m).

Psst...geheim! (fast) geheim! Unsere Tipps abseits
der Hauptrouten.
jetzt entdecken