Ja, natürlich!
aussenansicht-museum-adstadtmuehle-2.jpg
 Merkliste

Museum an der Stadtmühle

aussenansicht-museum-adstadtmuehle-2.jpg

Heimatkunde und regionale Künstler im Museum!

Das Museum an der Stadtmühle ist am viel befahrenen Altmühlradweg Treuchtlingen Eichstätt, exakt am Ortseingang der geschichtsträchtigen kleinen Altmühlstadt Pappenheim gelegen. Es liegt zudem sehr romantisch direkt am Nebenarm der Altmühl.

Eigentlich ist dieses Museum eine Galerie. Ein altes historisches Bürgerhaus, das im Besitz der Stadt Pappenheim ist, wurde von der Stadt renoviert und zum jetzigen ‚Museum an der Stadtmühle‘ ausgebaut. Der Anlass dazu war die großzügige Stiftung von über 100 Gemälden und Zeichnungen des ortsansässigen und überregional bekannten Malers Heinrich W. Mangold. Diese Sammlung ist in Teilen als Dauerausstellung im Obergeschoss des Hauses untergebracht und auch jederzeit an den Öffnungstagen des Museums zu besichtigen. Mangolds Arbeitszimmer ist hier auch originalgetreu aufgebaut worden mit all seinen Malutensilien und anderen Erinnerungsstücken dieses großen Sohnes der Stadt.

Im Hauptgeschoss des Hauses, das durch eine etwas steile Treppe direkt vom Haupteingang erreicht werden kann, ist das eigentliche Museum der Stadt untergebracht. Seit 2002 wird es im Auftrag der Stadt vom ortsansässigen Kunst- und Kulturverein Pappenheim e.V. betreut, der in unmittelbarer Nachbarschaft sein Baudenkmal aus dem 17. Jahrhundert als Haus der Bürger betreibt.

Das Museum besteht aus insgesamt 3 Räumen unterschiedlichster Größe, einen großzügigen, Lichtdurchflutenden Hauptraum und 2 Nebenräume mit stirnseitigen Fenstern zum Fluss Altmühl hin. Die Räume bieten an den Wänden, als auch inmitten der Räume genügend Platz für Bilder, Schauvitrinen oder Skulpturen. Bilderleisten mit diversen Gewichtsbelastungen sind bereits dafür montiert, ebenfalls individuell verstellbare Scheinwerfer.

museum-ad-stadtmuehle-pappheim-1-raum-w-o.jpgaussenansicht-museum-adstadtmuehle-1.jpgmuseum-ad-stadtmuehle-pappheim-2raum-gegaltmuehl.jpg

Preise

Eintritt frei;
Spenden erwünscht

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Sonntag, feiertags: 14:00 bis 17:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung.

Lage

Vom Marktplaltz in Richtung Burg zu Fuß ca 200 m, Parkmöglichkeit für PKW direkt vor der Türe

Parkmöglichkeit für Busse (500 m)

Volksfestparkplatz
Auf der Lach
91788 Pappenheim

Psst...geheim! (fast) geheim! Unsere Tipps abseits
der Hauptrouten.
jetzt entdecken