Ja, natürlich!
50 Jahre Naturpark Altmühltal
Museum für hist. Maybach Fahrzeuge Neumarkt
 Merkliste

Museum für historische Maybach-Fahrzeuge

Museum für hist. Maybach Fahrzeuge Neumarkt

Mit dem privaten Museum für Historische Maybach-Fahrzeuge hat sich das Neumarkter Sammlerehepaar Anna und Dr. Helmut Hofmann einen Lebenstraum erfüllt – und 2009 eine weltweit einzigartige Sammlung der chromglänzenden Luxusautos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Rund 20 historische Maybach-Fahrzeuge - ein Zehntel des heute noch existierenden Weltbestandes! - sind in dem ansprechenden Museumsbau versammelt. Das Museum erzählt die aufregende Geschichte des „Mythos Maybach“ und der Maybach-Motorenbau GmbH von Wilhelm und Karl Maybach. Gerade mal 1800 der wertvollen Fahrzeuge wurden auf Bestellung in den Jahren 1921 bis 1941 gebaut, rund um den Erdball sind noch etwa 160 erhalten - und fast 20 davon stehen in Neumarkt. Auf etwa 2.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind die Pretiosen in einer chronologisch gegliederten Schau und in den unterschiedlichsten Zuständen zu besichtigen – vom zersägten Scheunenfund bis zum Concours-Klassiker. Kaum weniger spektakulär ist der Baukomplex, erwachsen aus den historischen Industriegebäuden einer ehemaligen Fahrrad- und Motorradfabrik aus der Gründerzeit, der berühmten Neumarkter Expresswerke. In einer kleinen, aber feinen Zusatz-Schau sind einige Exponate aus der Geschichte der Express-Werke zu sehen.

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag, feiertags: 11:00 bis 17:00 Uhr

An bundesweit gesetzlichen Feiertagen auch Montag und Dienstag geöffnet

An folgenden Tagen ist das Museum geschlossen:
01. November (Allerheiligen)
24. Dezember (Hl. Abend)
25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag)
31. Dezember (Silvester)
1. Januar (Neujahr)

Das Museum ist behindertengerecht eingerichtet.

Lage

Das Museum in den ehemaligen Express-Werken liegt in der Nähe des Bahnhofes; Parkmöglichkeiten in der Ingolstädter Straße.

Audioclip

anhören