Eichstätt und die Altmühlalb, herausgegeben von Erwin Grötzbach

Eichstätter Geographische Arbeiten, Band 9

Buch Eichstätt und die Altmühlalb

Seit der Einrichtung des Faches Geographie an der damaligen Kirchlichen Gesamthochschule Eichstätt im Jahre 1979 ist von den Eichstätter Geographen eine ganze Reihe von Untersuchungen über ihre Stadt und deren Umgebung durchgeführt worden. Dies geschah teils durch studentische Praktika, teils im Rahmen von Diplom- oder Magisterarbeiten, teils als kleinere Forschungsprojekte, doch wurden die Ergebnisse allenfalls bruchstückhaft publiziert.

Der Mangel an geographischer Literatur über Eichstätt und die Altmühlalb ist oft bedauert worden, nicht zuletzt von Fachkollegen und Studenten anderer Universitäten, die auf Exkursionen ins Altmühltal kamen und kommen. Diesem Mangel versucht der vorliegende Sammelband ein wenig abzuhelfen. Er vereinigt Beiträge von Angehörigen des Fachgebietes Geographie an der Katholischen Universität Eichstätt mit höchst unterschiedlicher Thematik, die von der Historischen Geographie über allgemeine Entwicklungsprobleme bis zur Geologie reicht. Dieses breite Themenspektrum vermag zweierlei zu verdeutlichen: einmal die Vielfalt geographischer Phänomene und Fragestellungen im Eichstätter Raum, zum anderen aber auch die Vielfalt geographischer Forschungsarbeit des Fachgebietes Geographie an der Katholischen Universität.

Details

  • Erscheinungsjahr: 1998
  • ISBN: 3-925 308 - 08 - 3
  • Sprache: deutsch
  • Gewicht: 400g
  • Größe (LxBxH): 240x167x12mm

Artikel bestellen

Preis: 3,00 € pro Stück
(inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

#StandWithUkraine jetzt helfen