Solnhofen

Die Plattenkalke machten die „Welt in Stein“, Heimat des Archaeopteryx, bekannt. Sie sind nicht nur als Baumaterial, sondern auch wegen ihres Einsatzes in der Lithografie und ihres Fossilienreichtums berühmt.

Sola Basilika Solnhofen

Lebendige Urzeit in der Welt in Stein kann man in Solnhofen in einem Steinbruch bei einer Fossiliensuche und einem Besuch im Paläozoo des Museums erleben. Naturerlebnis genießt man beim Wandern zum Geotop „Felsengruppe Zwölf Apostel“. Einen guten Einblick in die Faszination von Solnhofen gewinnt man bei den thematischen Führungen im Museum Solnhofen, zum Steinbruch, bei Betriebsbesichtigungen oder einer Lithografievorführung, zur Sola-Basilika oder zum Senefelder-Denkmal.

Urlaub machen, essen, trinken…

#StandWithUkraine jetzt helfen