Zu Gast im Landgasthof „Zum alten Wirt“

Der „Alte Wirt“ hat Tradition: Wie der Name schon verrät, ist in dem ansehnlichen Jurahaus seit Jahrhunderten die Dorfwirtschaft zu finden.

Zu dem mit einer Steinmauer umfriedeten Anwesen gehören neben dem Wohnhaus ein altes Stallgebäude mit gemauertem Gewölbe und ein Getreidestadel aus dem 19. Jahrhundert. Auch der angebaute Backofen und der historische Hausbrunnen sind bis heute erhalten.

Seit 1831 ist eine Gastwirtschaft an dieser Stelle belegt, die heutige Wirtsfamilie betreibt den Gasthof bereits in der fünften Generation. Mit viel Sinn für Tradition ging man deshalb auch die Renovierung der Gebäude an. Fachwerk in den komfortablen Gästezimmern, Holztäfelung oder Gewölbe in den Gasträumen – alle Räume heißen die Gäste mit gemütlicher, bayerischer Atmosphäre willkommen.

Dieser Betrieb auch hier

Zum Alten Wirt_Manfred WeiserZum Alten Wirt_Manfred WeiserZum Alten Wirt_Manfred WeiserZum Alten Wirt_Manfred WeiserZum Alten Wirt_Manfred Weiser
#StandWithUkraine jetzt helfen