Wemding

Am Schnittpunkt der Urlaubsregionen Naturpark Altmühltal und Donau-Ries bildet Wemding den idealen Ausgangspunkt für erlebnisreiche Touren.

Wemding

Die mittelalterliche Kleinstadt liegt zwischen zwei eindrucksvollen Landschaften: Im Osten erstreckt sich der Fränkische Jura, im Westen die weite Ebene des Rieskraters, der vor 14,5 Millionen Jahren durch einen Meteoriteneinschlag entstanden ist. In dieser reizvollen Umgebung lädt das von einer Wehrmauer umringte Städtchen zu einem entspannten Urlaubsgenuss ein – nicht umsonst ist Wemding anerkannter Erholungsort.

Willkommen in der Fuchsienstadt

Aus Wemding stammt der Namenspatron der Fuchsie, der Botaniker Dr. Leonhart Fuchs, an dessen Geburtshaus man beim Stadtrundgang vorbeikommt. Im zu Ehren steht vor der Tourist-Information Deutschlands einzige Fuchsienpyramide. Sehenswert sind auch die mittelalterliche Stadtbefestigung, die Stadtpfarrkirche St. Emmeram und die Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein als Ausgangspunkt des „Wallfahrerwegs“. Mystische Sagen und eindrucksvolle Geschichten lassen sich am Themenwanderweg Sagenweg erleben. Wer auf der Suche nach Ruhe und Erholung in der Natur ist, für den sind die „Waldbaden-Ruheorte“ im Erholungswald unweit des Waldsees ideales Ziel.

#StandWithUkraine jetzt helfen